Gesprächspraxis

Psychologische Beratung & Kunsttherapie







 

Zusätzliche Angaben

Zuständige Umsatzsteueridentifikationsnummer:
Steuer.-Nr.: 17/114/1033, psychotherapeutische Leistungen sind gem. § 4 Nr. 14 UStG. (Heilbehandlung) von der Umsatzsteuer befreit.

Aufsichtsbehörde:
Gesundheitsamt Celle

Berufsbezeichnung:
Heilpraktiker - beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie  

Zuständige Berufsverbände:
Arbeitsgemeinschaft Anthroposophischer Heilpraktiker (AGAHP),
Verband Deutscher Kunsttherapeuten – Fachgesellschaft für Psychosoziale Kunsttherapie (VDKT),
Verband Freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater (VFP)

Es gelten folgende berufsrechtliche Regelungen:
Heilpraktiker - beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie
Tag der amtsärztlichen Überprüfung in: Lüneburg, den 01. 08. 2007
Behördliche Zulassung durch das Gesundheitsamt in: Celle, den 17. 08. 2007
Gesetzliche Berufsbezeichnung: Heilpraktiker – beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie.* 
Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung - beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie gemäß § 1 Abs.1 des Gesetzes über die Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung nach dem Heilpraktikergesetz vom 17.2.1939.
Die Erlaubnis wurde durch den Landkreis Celle (Gesundheitsamt) erteilt. 

Die Berufsordnung BOH
Das Berufsbild des Anthroposophischen Heilpraktikers
Ethikleitlinien des Verbandes Deutscher Kunsttherapeuten VDKT


*Rechtliche Grundlagen der Berufs- und Tätigkeitsbezeichnung

„Die Bezeichnung ‚Psychotherapeut’ oder ‚Psychotherapeutin’ darf von anderen Personen als Ärzten, Psychologischen Psychotherapeuten oder Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten nicht geführt werden.“

**‚Heilpraktiker für Psychotherapie’ und vergleichbare Berufsbezeichnungen:

Heilpraktiker ist eine in Deutschland geschützte Berufsbezeichnung für Personen, die nach dem deutschen Heilpraktikergesetz von 1939 in der jeweils geltenden Fassung eine staatliche Erlaubnis besitzen, die Heilkunde auszuüben, ohne über eine ärztliche Approbation zu verfügen.

Der Heilpraktiker übt seinen Beruf eigenverantwortlich aus und zählt zu den freien Berufen im Sinne von § 18 Einkommensteuergesetz. Die Tätigkeitsbezeichnung ‚Psychotherapie’ gehört nicht zu den vom Gesetzgeber besonders geschützten Berufsbezeichnungen.

Nach alledem ist das Berufsrecht als Standesrecht der Heilpraktiker gefestigt. Nach § 1 (1) HeilPrG ist die Ausübung der Heilkunde ohne Erlaubnis verboten und ausschließlich dem approbierten Arzt und dem Heilpraktiker mit Erlaubnis vorbehalten.

Auch promovierte oder habilitierte Heilpraktiker und Psychotherapeuten haben die Auflage ihren jeweiligen Titel (z.B. Dr. rer.nat. oder Dr. phil.) vollständig anzugeben, um nicht den Anschein zu erwecken sie wären Ärzte. Alle anderen Bezeichnungen werden von den Gesundheitsämtern beanstandet und von der Staatsanwaltschaft aufgrund des Verstoßes gegen das HeilprG bzw. PsychThG verfolgt.

Angaben zur Berufshaftpflichtversicherung:
Name und Sitz der Gesellschaft: Continentale Versicherungs AG Dortmund
Geltungsraum der Versicherung: Deutschland

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:
Alexander Schadow
Waldweg 11
29336 Nienhagen